Änderung Klimaschutzgesetz

Die Europäische Union (EU) hat am Donnerstag den 24.06.2021 das Klimaschutzgesetz geändert. Die Klimaschutzvorgaben sollen die Auswirkungen des durch den Menschen verursachten Klimawandel begrenzen indem bis 2045 Treibhausgasneutralität erreicht werden soll.

Erfahren Sie mehr darüber wie die Abluftreinigungsanlagen der uvblox GmbH zur Reduzierung von CO2 Emissionen (Dekarbonisierung) und klimaschädlichen VOC beitragen.

Harbauer in der Presse

Axel Bernstorff im Interview mit dem Wirtschaftsforum

Die Geschicke der Harbauer GmbH werden seit Anfang 2021 von Dipl.-Ing. Axel Bernstorff und Dipl.-Ing. Lothar Kratt bestimmt.
Beide arbeiten bereits seit vielen Jahren erfolgreich für das Unternehmen und wollen den Fokus in Zukunft noch stärker auf Innovative Reinigungsverfahren und internationale Märkte ausrichten.

uviblox in den VDI Fachmedien

In der aktuellen Sonderausgabe des VDI Umwelt Magazin zum Thema Luftreinhaltung hat die uviblox GmbH das Titelthema verfasst: „UV-Licht gegen flüchtige organische Substanzen (VOC)" Lesen sie in der online Ausgabe auf ingenieure.de mehr über die Vorteile der VOC Eliminierung mittels Fotooxidation.

Fördergelder für Luftreiniger

Überbrückungshilfe III gilt auch für mobile UV-C Luftreiniger

Die Überbrückungshilfe III des Bundes ermöglicht die Förderung der Anschaffung mobiler Luftreiniger.

Für besonders stark betroffene Branchen mit hohen Umsatzeinbußen liegt die Fördermöglichkeit für Hygienemaßnahmen bei bis zu 90% der Investitionen. Erfahren Sie mehr über die uviblox Luftreiniger und die Möglichkeiten der Förderung.

Earth Day 2021

Am 22 April ist Tag der Erde

Unter dem internationalen Slogans „Restore our Earth“ hat das Deutsche Komitee e.V. von Earth Day International für Deutschland das Motto ausgerufen:

Jeder Bissen zählt.
Schütze was du isst – schütze unsere Erde
lebe bewußt und nachhaltig.

Sichere Abiturprüfungen mit dem uviblox AirCleaner

Hamburger Gymnasien setzen auf UV-Desinfektion

Nachdem sich bereits Ende 2020 ein Hamburger Gymnasium für den Einsatz der uviblox AirCleaner entschieden hat, folgen nun zwei weitere diesem Beispiel und setzten auf die UV Desinfektion von Aerosolen.

Gründung Harbauer Kenia

Hydroxylapatit zur Fluoridentfernung

Zur Erweiterung unseres internationalen Engagements im Bereich der Trinkwasseraufbereitung haben wir nun auch eine Tochterfirma in Kenia gegründet. Schwerpunkt der Firma ist die Fluoridentfernung mittels des dort vor Ort von uns produzierten speziellen Filtermaterials. Das in Ostafrika geogen übermäßig vorkommende Fluorid im Grundwasser führt bei regelmäßigem Konsum zur Veränderung der Knochenstruktur und gesundheitlichen Schäden. Zur Vermeidung dieser Gefahren und zur Verbesserung der Lebensqualität der Bevölkerung haben wir unser Engagement am Viktoriasee bewust gewählt.

Mehr über die Produktion des Filtermaterials, dessen Vorteile und Einsatzgebiete erfahren Sie demnächst auf unserer Homepage.

Geschäftsführerwechsel bei der Harbauer GmbH

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass Herr Axel Bernstorff und Herr Lothar Kratt seit dem 1. Januar 2021 gemeinsam die Geschäftsführung der Harbauer GmbH übernommen haben. Sie treten die Nachfolge unseres langjährigen Geschäftsführers Herrn Detlef Saggau sowie Herrn Erik Jahn an.

Herr Kratt und Herr Bernstorff verfügen als langjährige Mitarbeiter und Prokuristen der Harbauer GmbH über umfassende Kenntnisse der Prozesstechnik und des Anlagenbaus im Bereich der Altlastensanierung und der Umwelttechnik.

Herr Saggau ist weiterhin als Geschäftsführer des Schwesterunternehmens Daugs Schüler GmbH tätig.

Herr Jahn wird als weiterer Geschäftsführer der KF Beteiligungsgesellschaft die Verantwortung der grundlegenden Ausrichtung der Unternehmensgruppe übernehmen.

Wir wünschen dem neuen Führungsteam viel Erfolg und eine glückliche Hand bei der Fortentwicklung der Unternehmen.

Die uviblox GmbH stattet Hamburger Gymnasium mit Luftreinigern aus

uviblox AirCleaner UVC80 im Einsatz gegen infektiöse Aerosole

In unserem aktuellen Referenzprojekt hat die uviblox GmbH eine Hamburger Klimaschule mit insgesamt 35 AirCleaner Geräten ausgerüstet. Als eine von 63 Schulen der Stadt Hamburg, hat sie sich dem Thema Klimaschutz verschrieben. Diese Selbstverpflichtung beinhaltet sowohl pädagogische als auch technische Maßnahmen zur Reduzierung von CO2-Emmissionen, welche durch den Schulbetrieb entstehen. Der Einsatz der AirCleaner führt zur Verbesserung der Lufthygiene in den Klassenräumen und trägt zu einer sparsamen und effektiven Nutzung von Heizenergie bei.

Informieren Sie sich über die neuen Luftreiniger von uviblox.

Mehr über das Projekt erfahren Sie in unserer aktuellen Pressemitteilung.